Santoku messer, warum wählen Sie es? Entdecken Sie die Modelle

Filtern nach

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Marke

Marke

Preis

Preis

-

Klingenlänge

Klingenlänge

Rostfreier Stahl

Rostfreier Stahl

Kohlenstoffstahl

Kohlenstoffstahl

Griff

Griff

Klinge mit Alveolen

Klinge mit Alveolen

Herkunftsland

Herkunftsland

Santoku Messer

Santoku messer, die traditionelle japanische Klinge;

Das Santoku-Messer ist wahrscheinlich eines der bekanntesten japanischen Messer, aber worauf ist sein Erfolg zurückzuführen? Dieses Messer ist berühmt dafür, die beste japanische Tradition in der Küche zu verkörpern. Wenn Sie ein Fan sind, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, all unsere besten Santokumesser zu vergleichen.

Santoku messer, wofür ist es?

Das Santoku messer ist wahrscheinlich eines der berühmtesten japanischen Messer, die jemals hergestellt wurden. Seine Verbreitung ist so groß, dass es heute viele Marken von Küchenmessern gibt, einschließlich nicht japanischer, die ihr eigenes Santoku herstellen. Aber warum ist dieses Messer so beliebt? Welche Aspekte haben dazu beigetragen, ihn berühmt zu machen? Santoku ist im Osten als das Messer der drei Tugenden bekannt. Denn seine Formen und seine Art der Klinge machen es zum idealen Werkzeug zum Schneiden von Fleisch, Fisch oder Gemüse. Das Geheimnis von Santoku ist also die Vielseitigkeit!

Warum das Santoku messer kaufen?

Unter den japanischen Messern ist Santoku zweifellos das vielseitigste. Tatsächlich wurde dieses Messer, wie im vorherigen Absatz erwähnt, als ideales Werkzeug zum Schneiden von Fleisch, Fisch oder Gemüse entwickelt. Seine Form ist das Ergebnis einer sorgfältigen Studie der ältesten japanischen Handwerker, die versuchten, dieser Form Leben einzuhauchen, um das perfekte Messer zu schaffen.

Das perfekte Küchenmesser ist in der am Minimalismus orientierten japanischen Kultur dasjenige Messer mit der idealen Form, um alle Arten von Schneidetätigkeiten auszuführen. Daher der Name Santoku, was Messer der drei Tugenden bedeutet.

Santoku messer

Das Santoku heute;

Obwohl das Santoku ursprünglich nur im Osten vermarktet wurde, ist das Santoku-Messer aufgrund des Erfolgs der japanischen Formen auch im Westen über mehrere Jahre zu einem der beliebtesten Messer auf der ganzen Welt geworden. Seine Verbreitung ist so groß, dass wir ohne Zweifel argumentieren können, dass seine Form eine der bekanntesten und bekanntesten der Welt ist.

Auch wer noch nie eine Küche betreten hat, konnte auf den ersten Blick die charakteristische Form dieses Messers unter vielen erkennen. Dasselbe gilt natürlich nicht für außergewöhnlich berühmte japanische Messer, aber nicht wie dieses Werkzeug. Ein Beispiel in diesem Sinne ist das Nakiri-Messer oder das Deba-Messer, heute sicherlich auch in westlichen Küchen weiter verbreitet, aber sicherlich weniger bekannt als das Messer der drei Tugenden.

Mit dem Santoku-Messer;

Um das Santoku messer optimal zu nutzen, sind keine besonderen Vorkehrungen erforderlich. Dieses japanische Messer ist in der Tat so konzipiert, dass es äußerst vielseitig und einfach zu bedienen ist. Die Form seiner Klinge ist, wie bereits mehrfach erwähnt, ideal zum Schneiden jeglicher Art von Lebensmitteln. Nicht zu fein wie die Klinge des Nikiri-Messers und nicht zu dick wie die Klinge des Deba-Messers.

Die Größe der Klinge macht dieses Messer auch einfach zu bedienen. Im Allgemeinen nicht länger als 14/15 cm. Es bietet dem Benutzer des Messers die Möglichkeit, die Klinge auch bei hoher Geschwindigkeit schonend und mühelos zu handhaben und dabei stets einen perfekten Schnitt zu bieten.

Profi Santoku-Messer;

Wenn Sie auf der Suche nach einem Profi Santoku messer sind, müssen Sie sich bei traditionellen japanischen Messerherstellern umsehen. Wie wir in den vorherigen Abschnitten erwähnt haben, wird dieses Messer inzwischen auch von vielen westlichen Unternehmen hergestellt. Bei der Herstellung dieses Messers neigen westliche Unternehmen jedoch dazu, die typischen Merkmale eines japanischen Messers zu eliminieren.

Aus diesem Grund sind viele japanisch geformte Messer entweder nicht auf beiden Seiten geschliffen oder haben die Fingerschutzkante an der Unterseite der Klinge. Wenn Sie auf der Suche nach einem professionellen Werkzeug sind, dann ist es wichtig, auf den Hersteller und den Herkunftsort zu achten.

japanisches Santoku;

Die Form des Santoku messers ist japanisch und findet ihren Ursprung in den ersten Kreationen asiatischer Meister. Die Form dieses Messers ist für viele diejenige, die der Form des „perfekten Messers“ am nächsten kommt. Tatsächlich haben in der asiatischen Welt die wichtigsten Schmiedemeister jahrelang mit verschiedenen Formen experimentiert, um das perfekte Messer für jede Art von Schnitt zu schaffen.

Daher der Name dieses Messers, was genau Messer der drei Tugenden bedeutet. Denn es ist ideal zum Schneiden von Fleisch, Fisch aber auch Gemüse.

Bestes Santoku messer;

Leider ist es hier nicht möglich, das beste Santoku messer zu identifizieren. Die Form dieses japanischen Messers macht diese Klinge zu einer der am weitesten verbreiteten und auch im Westen verwendeten, aber genau aus diesem Grund gibt es viele spezialisierte Marken, die in dem Versuch, sich zu differenzieren, unterschiedliche Produkte geschaffen haben. Wenn Sie jedoch nach dem besten Santoku suchen, können wir Ihnen einige Richtlinien anbieten, die Sie berücksichtigen sollten. Der erste ist sicherlich der Ursprung des Messers. Heutzutage stellen viele europäische Marken Messer in japanischer Form her. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich zunächst mit der Herkunft des Messers und den Materialien zu befassen.

Die Wahl des verwendeten Stahls. Die besten japanischen Messer sind oft aus AUS 10 Stahl oder CTS BD1N. Der Klingengriff kann bei den traditionellen Versionen aus Holz oder bei den moderneren Versionen aus G10 bestehen.

Damast;

Suchen Sie ein Santoku messer aus Damast? Wenn Sie dieses Küchenmesser aus Damaststahl suchen, dann sind Sie hier genau richtig! Auf KnifePark.com finden Sie viele verschiedene Arten von Messern aus Damaststahl. Hier finden Sie die Linien Samura 67 Damast und Samura Damast, aber auch die Messer der Marke F. Dick!

Alveolar;

Warum ein Messer mit Wabenklinge kaufen? Was sind die Vorteile? Obwohl viele denken mögen, dass die Aushöhlung einer Klinge bei einem Küchen messer nur eine ästhetische Rolle spielt, ist dies in Wirklichkeit überhaupt nicht der Fall. Küchenmesser mit einer Wabenklinge gelten als ideal zum Schneiden von Fisch oder anderen Lebensmitteln, die dazu neigen, an der Klinge zu haften.

Die in der Klinge vorhandenen Alveolen lassen nämlich zu, dass die Lebensmittel nicht perfekt an der Klinge haften, wodurch die Luft als Polster wirken kann, um eine Saugwirkung der Lebensmittel auf der Klinge zu verhindern.

TEST;

Denken Sie auch daran, dass alle unsere Santoku messer von den Herstellern TESTS unterzogen wurden. Alle unsere Produkte werden von zuverlässigen Marken hergestellt, die im Laufe der Zeit für ihre Kreationen und die Zuverlässigkeit ihrer Klingen berühmt geworden sind.

Abschließend;

In diesem kurzen Artikel, der dem Santoku-Messer gewidmet ist, hatten wir die Gelegenheit, einige der Hauptaspekte zu betrachten, die dazu beigetragen haben, dieses japanische Messer so berühmt zu machen. Tatsächlich haben wir über die Geschichte seiner Form gesprochen und erklärt, was der Gedanke war, der zur Schaffung dieser Klinge geführt hat. Schließlich haben wir dann beobachtet, dass die Form des Santoku heute zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten der Welt gehört, da jeder, selbst ein Kind, heute die Form dieses Küchenmessers unter vielen erkennen kann.

40 Artikel gefunden

1 - 30 von 40 Artikel(n)

Aktive Filter